Beratungslösungen

BERATUNGSLÖSUNGEN

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN FÜR INDIVIDUELLE SITUATIONEN

UNSER ANGEBOT

Dem geläu­fi­gen Anspruch, die Rol­len in der Pro­jekt­orga­ni­sa­ti­on immer best­mög­lich zu beset­zen, kann in der Pra­xis punk­tu­ell ein­fach nicht nach­ge­kom­men wer­den. Näm­lich dann, wenn Rah­men­be­din­gun­gen es nicht erlau­ben, die erfor­der­li­chen Res­sour­cen und/oder Kom­pe­ten­zen bedarfs­ge­recht zur Ver­fü­gung zu stel­len. Hier kön­nen wir mit unse­rem Ansatz und der Erfah­rung als Bin­de­glied zwi­schen den Anspruchs­grup­pen in einem Pro­jekt fun­gie­ren.

Wir bie­ten eine kon­text­be­zo­ge­ne und inter­dis­zi­pli­nä­re Gesamt­lö­sung für unter­neh­me­ri­sche Pro­blem­stel­lun­gen.

  • Unab­hän­gi­ge, bedarfs­ge­rech­te und holi­sti­sche Situa­ti­ons­ana­ly­se durch IT- Sach­ver­stän­di­ge und pro­fes­sio­nel­le Media­to­ren unter Ein­be­zug der rele­van­ten Anspruchs­grup­pen
  • Erhe­bung eines kon­text­be­zo­ge­nen Ver­mitt­lungs- oder Klä­rungs­be­darfs
  • Auf­zei­gen von Hand­lungs­fel­der inklu­si­ve Akti­ons­plan
  • Bedarfs­ge­rech­te und abge­stimm­te Pro­jekt­be­glei­tung

UNSER ANSATZ

Unser Arbeits­an­satz basiert auf der effek­ti­ven Ver­bin­dung von Fach­ex­per­ti­se mit einem media­ti­ven Füh­rungs- und Hand­lungs­ver­ständ­nis. Für Pro­blem­lö­sun­gen und Ver­än­de­rungs­pro­zes­se wer­den situa­tiv ver­schie­de­ne Ele­men­te aus der Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung ange­wen­det und effi­zi­ent aus einer Hand ange­bo­ten.

 

Die media­ti­ve Pro­jekt­be­glei­tung unter­stützt pri­mär das ope­ra­ti­ve Pro­jekt­ma­nage­ment und auch Pro­jekt­teams oder ande­re Anspruchs­grup­pen wäh­rend aller Pro­jekt­pha­sen. Beson­ders in heik­len oder schwie­ri­gen Pro­jekt­si­tua­tio­nen ist eine Pro­zess­be­glei­tung ent­schei­dend.

Als pro­fes­sio­nel­le Pro­jekt­be­glei­ter hel­fen wir Ihnen pra­xis­taug­li­che Lösun­gen umzu­set­zen. Dabei erhal­ten und för­dern wir die durch­gän­gi­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Anspruchs­grup­pen.

Unge­lö­ste Pro­ble­me wer­den zeit­nah bewäl­tigt, Ver­zö­ge­run­gen in der Lei­stungs­er­brin­gung beho­ben, Risi­ken sowie nega­ti­ve Kon­se­quen­zen für Ihr Unter­neh­men ver­min­dert oder gar ganz ver­mie­den.

Prak­ti­sche Anwen­dung anläss­lich der Vor­be­rei­tung, Ent­wick­lung und Ein­füh­rung von:

  • IT Pro­jek­ten
  • Ver­än­de­rungs­vor­ha­ben
  • Reor­ga­ni­sa­tio­nen
  • Geschäfts­trans­for­ma­tio­nen
  • Fusio­nen, Akqui­si­tio­nen
  • Pro­zess­ver­la­ge­run­gen